Benutzer können Kontrollen anzeigen, klassifizieren und zuordnen, um “Risiken” zu minimieren:https://www.interfacing.com/help/epc10-webapp/11.4/de/topic/risk und sicherzustellen, dass Geschäftsregeln eingehalten und befolgt werden.

Der EPC ermöglicht es den Benutzern, Controls als Teil von Geschäftsprozessen zu integrieren, um das Ziel der Kontrolle, ihre Bedeutung und ihr Verfahren zu klären und zu kommunizieren. Die Benutzer werden verstehen, warum Kontrollen implementiert und durchgeführt werden, um eine konsistente Ausführung zu gewährleisten.

Der EPC wird es den Benutzern ermöglichen, Zeit zu sparen und das Risiko von Redundanzen zu reduzieren, da Controls in mehrere Risiken oder Regeln gleichzeitig modelliert werden können. Benutzer können angeben, wie oft der Control ausgeführt wird, ob präventiv oder detektivisch, manuell oder automatisch und vieles mehr.

Der EPC stellt 2 Arten von Diagrammen zur Verfügung, mit denen Benutzer Controls anzeigen können.

1. Aufpralldiagramme
2. Hierarchiegrafiken

Diese Ansichten verfügen über verschiedene ansichtsspezifische Optionen, die der Benutzer definieren kann, um Controls so darzustellen, dass sie am besten zu ihm passen.

Haben Sie noch weitere Fragen?
Visit the Support Portal

Thanks for your feedback.